Richard Dawkins

Pantheismus-Online.de


Home
Impressum
Forum
Religionen
Pantheismus
Atheismus
Agnostizismus
Philosophie
Wissenschaft Blog


Richard Dawkins wurde 1941 in Nairobi geboren. Er ist Zoologe und theoretischer Biologe. Seit seinem Buch "Das egoistische Gen" von 1978 zählt er zu den bekanntesten Evolutionsforschern der Gegenwart. Er gehört zu den Brights. So nennen sich jetzt die Atheisten mit naturalistischem Weltbild, weil der Begriff Atheismus negativ besetzt ist. Sein Buch "Der Gotteswahn" hat viele Diskussionen ausgelöst. Er hat die Richard Dawkins Foundation for Reason and Science gegründet. Er hat den Begriff Mem für die kulturelle Analogie zum Gen eingeführt.

buecherfinder

bookbutler

Buchpreis24
Literatur:

Richard Dawkins, Der entzeauberte Regenbogen - Wissenschaft, Aberglaube und die Kraft der Phantasie, Reinbek, Rowohlt, 1.Auflage 2000

Richard Dawkins, Das egoistische Gen, Reinbek, Rowohlt, 1996

Richard Dawkins, Der Gotteswahn, Berlin, Ullstein, 4. Auflage 2007, ISBN: 978-3-350-08688-5


Ecosia.org

Bing.com

Yahoo.com

Metacrawler.de

google.com

Links:

Wikipedia zu Richard Dawkins

RichardDawkins.net



Home
Impressum
Forum
Religionen
Pantheismus
Atheismus
Agnostizismus
Philosophie
Wissenschaft Blog

Email Erstellt am   6.02.2009, Version vom 12.12.2016, Johannes  Fangmeyer, GNU-FDL
Top