Baha'i

Pantheismus-Online.de


Home
Impressum
Forum
Religionen
Pantheismus
Atheismus
Agnostizismus
Philosophie
Wissenschaft Blog


 Die Religion des Bahai entstand aus dem Babismus und ist humanitär aufklärerisch. Sie wurde von Baha Ullah (eigentlich Mirsa Husain Ali) (geb. 1817, gest. 1892) geründet. Baha Ullah heißt Herrlichkeit Gottes. Baha Ullah wurde aus seiner Heimat Persien ausgewiesen. Seit 1863 nannte er sich  Manifestation Gottes. Dann wurde er 1868 in Osmanien in Akka interniert. Dort schuf er sein Werk Kitab-i Abdas (Hochheiliges Buch). Sein Sohn Abbas Efendi (genannt Abdul Baha, Diener der Herrlichkeit) verbreitete die Lehre auf Reisen nach Ägypten, Europa und Amerika. Danach leitete dessen Sohn Shogi Efendi die Religionsgemeinschaft bis zu seinem Tode 1957. Die Baha'i Religion hat ungefähr 3 Millionen Mitglieder, davon rund 4000 in Deutschland. Die Baha'i berufen sich auf die Propheten Zarathustra, Jesus, Mohammed  und Baha Ullah. Es können noch weitere folgen. Die Baha'i Kirche kennt kein Gottesdienstliches Ritual. Am Vorabend des ersten ihrer 19 Monate zu 19 Tagen versammeln sich die Gläubigen und es werden Lesungen aus der Bibel, dem Koran und der Kitab-i Abdas gehalten. Man hält ein gemeinsames Mahl. 
Die Gläubigen sind gleichberechtigt, es gibt keine Unterscheidung nach Geschlecht ,Rasse oder Nation. Man verfolgt Ziele wie den Weltfrieden, allgemeine Erziehung, eine Weltsprache und eines Weltgerichtshofes. Die Baha'i fasten im letzten ihrer 19 Monate, beten mehrmals täglich und enthalten sich Alkohol und Drogen. In der islamischen Republik Iran kam es zu Verfolgungen der Baha'i.
Die Baha'i sehen ihre Religion vernunft- und wissenschaftsgemäß. Ihr Gott ist transzendent.
Kritik:
Gut ist, dass die Gläubigen gleichberechtigt sind, auch Männer und Frauen. Positiv ist auch der Bezug auf den Weltfrieden. Ich kenne die Baha'i zu wenig, um mir ein abschließendes Urteil erlauben zu können.

buecherfinder

bookbutler

Buchpreis24
Literatur:

Brockhaus Enzyklopädie, Band Apu - Bec, 19. Auflage 1987
Der Koran, Stuttgart, Reclam, 1960, 1990
Die Bibel, Aschaffenburg, Patloch, 2. Auflage 1983


Ecosia.org

Bing.com

Yahoo.com

Metacrawler.de

google.com

Links:

Baha'i International

Baha'i Deutschland

Baha'i USA

Bahai-Kritik.ch



Home
Impressum
Forum
Religionen
Pantheismus
Atheismus
Agnostizismus
Philosophie
Wissenschaft Blog

Email Erstellt am 7.12.2001, Version vom 8.12.2016, Johannes Fangmeyer, GNU-FDL
Top